Mutter-Vater-Kind-Angebote

Mutter-/Vater-Kind-Angebote

Flyer der Mutter-(Vater-)-Kind-Gruppen:

20-Flyer-Jugenddorf-Petrus-Damian-MuKi-082016

 

Alleinerziehende, junge Mütter mit Jugendhilfebedarf sind zumeist Frauen mit multidimensionalen Problemlagen. Ihre psychosoziale Situation ist bestimmt von einer defi zitären Lebensgeschichte, schwierigen Familienverhältnissen, Bildungsferne, Sucht- und Gewalterfahrungen.

Sie haben die Entscheidung für ein Kind getroffen ohne über ausreichende Ressourcen zu verfügen, dieses Kind von Anfang adäquat versorgen, begleiten und fördern zu können.

Mit unseren Mutter-(Vater)-Kind-Gruppen bieten wir einen Rahmen, in dem junge Frauen mit ihren Kindern in diesem neuen Leben ankommen, sich orientieren können und umfassende Unterstützung erleben. Wir wollen den Müttern einen Ort geben, an dem sie lernen, den Spagat zwischen der Entwicklung einer Persönlichkeit, die durch biographische Brüche oder geistige und psychische Beeinträchtigungen behindert ist, und den Entwicklungsbedürfnissen des Kindes auszuhalten und zu meistern.

Der Leitgedanken unserer Einrichtung „Wir bleiben dran!“ bedeutet vor allem im Bereich der Mutter-Kind-Gruppen, dass wir neben der fachlichen Kompetenz auch in unserer Menschlichkeit als Sozialisationspartner zur Verfügung stehen.

Das Jugenddorf bietet auf dem Zentralgelände in Warburg in zwei Regelgruppen je 7 Plätze für Mütter (Väter) mit ihren Kindern und im Katharinahaus für 4 Mütter (Väter) Verselbständigungsapartments an.

Wir gewährleisten einen gelingenden Übergang in die Selbständigkeit, indem wir je nach Unterstützungsbedarf eine ambulante Nachbetreuung durch den Bereich „Mobilex“ des Jugenddorfes anbieten, die die Frauen in alltagspraktischen, behördlichen, psychosozialen und erzieherischen Fragestellungen begleitet.

Ihre Ansprechpartner

Susanne-Wedding

Susanne Wedding

Pädagogische Leiterin

05641 - 773-129

s.wedding@jugenddorf-warburg.de