Infos für Kinder, Jugendliche und Familien

Vielleicht bist Du gerade auf diese website gestoßen, weil Du bald im Jugenddorf Petrus Damian in einer Wohngruppe wohnen sollst, oder Du hast einfach Interesse an uns, oder Du wohnst bereits im Jugenddorf – wie auch immer: Schön, dass Du auf unserer website gelandet bist!

Im Jugenddorf Petrus Damian wohnen Kinder, Jugendliche und junge Mütter und Väter in verschiedenen Wohngruppen. Hier kannst Du zu Hause sein. Wir sind für Dich da und wollen Dir helfen, damit Dein Leben gelingen kann! Nicht immer läuft alles super: Manchmal gibt es Stress mit den Eltern, oder in der Schule klappt es nicht, manchmal könntest Du ausrasten, keiner versteht Dich, … wie auch immer, wir freuen uns auf Dich.

Im Jugenddorf Petrus Damian stehst Du im Mittelpunkt!

 

Wir geben Dir hier einige Infos über das Leben im Jugenddorf:

Deine Rechte – Deine Pflichten – Kinderschutzbeauftragte

Du hast Rechte und ebenso Pflichten. Ein Zusammenleben kann nur gelingen, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden und jeder seinen Aufgaben nachkommt. Wenn Du zu uns kommst, informieren wir Dich über Deine Rechte und Deine Aufgaben. Dazu erhältst Du unser „Kinderrechteheft“. Wir nennen Dir Ansprechpartner, falls Du mit jemandem reden willst oder Dich beschweren willst. In jeder Gruppe findest Du das Plakat „Deine Rechte – Deine Pflichten“. Die Namen der Ansprechpartner findest Du auch auf diesem Plakat.

Dies ist Deine Ansprechpartnerin für Beschwerden

(interne Kinderschutzbeauftragte und Beschwerdestelle)

Jessica Scholle (Hausleiterin im Samuelhaus in Neuenheerse)
Tel.: (Samuelhaus), mobil: 0162 03346315, j.scholle@jugenddorf-warburg.de

 

Taschengeld

Du erhältst ein festgelegtes Taschengeld zu Deiner eigenen Verfügung. Das Taschengeld gehört nur Dir, kein anderer kann darüber verfügen.

Dein Zimmer

Du hast Dein eigenes Zimmer. Die Möbel sind vorhanden. Aber Du kannst Dein Zimmer in Absprache mit den Erziehern der Gruppe so einrichten, wie Du es möchtest. Es soll Dein Zimmer sein, in dem Du Dich zu Hause fühlen kannst.

Nach Hause fahren 

Es gibt regelmäßige „Heimfahrten“. Dann kannst  Du Deine Eltern oder Opa und Oma besuchen. Genaue Absprachen zu den Heimfahrten erfolgen zusammen mit allen Beteiligten.

Deine Freizeit

Deine Freizeit kannst Du natürlich in Absprache mit Deinen Erziehern und Erzieherinnen selber gestalten. Wir haben für alle Kinder und Jugendlichen, die bei uns leben, ein Sportangebot am Nachmittag. Da wird Fußball gespielt, aber auch Sportarten wie Badminton und Trampolinspringen werden angeboten. Im Sommer stellen wir Projekte auf die Beine oder bieten an einzelnen Tagen besondere Aktivitäten an. Je nach dem, was Dir und den ErzieherInnen Spass macht.

 

Ihre Ansprechpartner

E-Schaefer

Elmar Schäfer

Einrichtungsleiter, Geschäftsführer

05641-773-120

e.schaefer@jugenddorf-warburg.de

D-Schuette

Dennis Schütte

Pädagogischer Leiter, stellv. Einrichtungsleiter

05641-773-153

d.schuette@jugenddorf-warburg.de

JD-Nicole-Evers-09-2015

Nicole Evers

Pädagogische Leiterin

05641-773-163

n.evers@jugenddorf-warburg.de

Susanne-Wedding

Susanne Wedding

Pädagogische Leiterin

05641 - 773-129

s.wedding@jugenddorf-warburg.de

Jessica-Scholle

Jessica Scholle

Pädagogische Leiterin

05641-773-150

j.scholle@jugenddorf-warburg.de