Spezielle Angebote

Samuelhaus – Regelgruppe / Clearing umF

Außenwohngruppe

Taildor 6a, 33014 Bad Driburg – Neuenheerse
Tel: 05259-9326249, Fax: 05259-9326251

Regelangebot / Clearinggruppe; Wohngruppe für Jungen und junge Männer, vor allem für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF)

Altersstruktur vorrangig 12-19 Jahre
Geschlecht männlich
Platzzahl 9 Plätze, davon 2 Plätze Clearing
Betreuungsschlüssel

9 Plätze: 1:1,9

(2 Plätze können bei Bedarf als Clearingplätze belegt werden, Betreuungsschlüssel: 1:1,4, der Gesamtpersonalschlüssel wird dann angepasst)

Und anteilig Hauswirtschaft, Leitung, Verwaltung

Betreuungszeit

24-Stunden-Dienst. Nachtbereitschaft von 23.00 Uhr bis 6.00 Uhr.

Zusätzliche Rufbereitschaft der Pädagogischen Leitung der Einrichtung

Auftragsgrundlage

Grundlage der Leistung ist der Hilfeplan (§36 SGB VIII) auf Basis von §§ 27, 34, 35a, 41 SGB VIII

Oder Inobhutnahme nach §42 oder 42a

Besonderes Profil
  • Angebot vorwiegend für das Jugendamt des Kreises Höxter
  • In besonderer Weise Förderung der Integration der jungen Flüchtlinge
  • Besondere Kompetenzen des Betreuungsteams hinsichtlich asylrechtlicher und interkultureller Fragen
  • Kooperation mit der Schule St. Kaspar auf dem Gelände der Einrichtung zur Förderung der Integration
  • Sportangebote auf dem Schulgelände von St. Kaspar
  • Förderung des Erwerbs der deutschen Sprachkenntnisse
  • Kooperation mit Vereinen vor Ort

Leistungen des Clearings bzw. in der Aufnahmephase (bei Belegung als Clearingplätze):

  • Erstversorgung in Bereichen medizinischer Versorgung, juristischer Unterstützung, emotional-psychologischer Begleitung und sprachlicher Unterstützung
  • Einführung in die deutsche Lebenswelt
  • Klärung der Gesundheitssituation
  • Anamnese von Lebenslauf und Fluchtgeschichte
  • Klärung der Personalangaben und des ausländerrechtlichen Status
  • Feststellung des erzieherischen Bedarfs
  • Klärung der Bildungschancen und beruflichen Perspektiven
  • Vorbereitung des Hilfeplanverfahrens
  • Ggf. Elternarbeit
  • Ggf. Rückführung bzw. Familienzusammenführung
  • Gestaltung des Übergangs zu Anschlussmaßnahmen
Zielgruppe
  • Jungen und junge Männer, vor allem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF),
  • unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die bereits ein Clearingverfahren durchlaufen haben,
  • unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die noch kein Clearingverfahren durchlaufen haben,
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die noch nicht eigenständig genug sind, um in einer eigenen Wohnung oder im Rahmen eines Verselbständigungssettings wohnen zu können oder noch einen engen Gruppenrahmen benötigen.
Örtliche Lage / Räumlichkeiten
  • Wohngruppenetage im ehemaligen Internatsgebäude des Gymnasiums St. Kaspar.
  • 9 Einzelzimmer
  • gemeinsames Wohnzimmer
  • große Küche / Esszimmer
  • gemeinsam genutzte Bäder
  • Möglichkeiten auf dem Gelände des Gymnasiums: Sportplatz, Parkanlage, Turnhalle, Musikräume
  • Neuenheerse: Ortsteil der Kleinstadt Bad Driburg mit ca. 1.800 Einwohnern. Lebensmittelgeschäft und Bäckerei vor Ort. Mitwirkung in Vereinen möglich.
Entgelt
  • Für die Regelunterbringung gilt das Regelentgelt
  • Für die Unterbringung im Aufnahme-/ und Clearingsetting bzw. auf Grundlage von §42a oder §42 SBG VIII gilt das Entgelt „Kriseninterventionssatz/Inobhutnahme“

 

Ihre Ansprechpartner

JD-Nicole-Evers-09-2015

Nicole Evers

Pädagogische Leiterin

05641-773-163

n.evers@jugenddorf-warburg.de