Job-Info-Tag im Jugenddorf am 27.04.2018, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Plakat-Job-Info-Tag-042018-DinA3 Kopie

 

 

Am Freitag, 27. April 2018, fand der erste JOB-Info-Tag im Jugenddorf in Warburg

Eingeladen waren Studierenden und SchülerInnen sowie Lehrende der umliegenden Hochschulen und Fachschulen sowie interessierte. Im Rahmen der Tagesveranstaltung wurde über das Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe informiert.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den pädagogischen Arbeitsbereichen des Jugenddorfes stellten ihre Arbeitsfelder vor und boten die Möglichkeit zum Austausch:

20180427-Job-Info-Tag-07Die Angebote wurden nach folgenden Fragestellungen strukturiert:

  • „Wer sind wir?“ – Das Jugenddorf
  • „Wen suchen wir?“ – Welche Arbeitsbereiche hat das Jugenddorf im Portfolio? Und welche Aufgaben hat eine Fachkraft in diesen verschiedenen Arbeitsbereichen?
  • „Was erwarten wir?“ – Welches Profil sollte eine pädagogische Fachkraft haben, um den Anforderungen des Arbeitsfeldes Jugendhilfe gerecht zu werden? Wir erstellen mit den Gästen ein eigenes Profil, so dass sie mehr und mehr eine Einschätzung dazu gewinnen, ob das Arbeitsfeld für sie in Frage kommt. Hier haben wir auch die bei uns lebenden Kinder und Jugendlichen gefragt, was aus Ihrer Sicht PädagogInnen alles so können müssen. Es gibt wunderbare „O-Töne“.
  • „Was bieten wir?“ – Wir zeigen die Möglichkeiten der Ausbildungsbegleitung (Praktika und Anleitung), Weiterentwicklung des eigenen Profils, Vertiefung durch Fortbildungen, u.a.m. auf.

Am Vormittag fand eine Talkrunde mit Gästen zum Thema „Wandel von Berufswelten und Gesellschaft – Herausforderungen für pädagogische Fachkräfte in der Jugendhilfe statt.

Auf dem Podium saßen:

Anja Stuhldreier

  • Erzieherin im Jugenddorf Petrus Damian, seit 2017
  • Arbeitsbereich: Marlenegruppe, Mutter-Kind-Gruppe
  • Ausbildung am Theresia-Gerhardinger-Berufskolleg in Warburg

Klaus Braun

  • Erster Beigeordneter der Stadt Warburg
  • Zuständigkeitsbereiche u.a.: Schulen und Kindergärten

Hartmut Peter

  • Schulleiter des Theresia-Gerhardinger Berufskollegs, Kolping
  • Fachschulen für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege sowie Berufsfachschule für Sozialassistenz mit dem Schwerpunkt Heilerziehung
  • Vor der jetzigen Tätigkeit: stellv. Schulleiter der Petrus-Damian-Schule

 

Folgende Programmpunkte wurden u.a. geboten:

  • Bistro-EspressoGeprächsmöglichkeit mit MitarbeiterInnen und Mitgliedern des Leitungsteams im Bistro des Jugenddorfes
  • Talkrunde mit Fachleuten (11.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Bistro)
  • Führungen durch das Jugenddorfgelände (13.00 Uhr und 15.00 Uhr)
  • Infos zu Verdienstmöglichkeiten, AVR-Tarif, betriebliche Zusatzleistungen etc. (in der Cafeteria)
  • Infos über konkrete aktuelle Stellenangebote (Konferenzraum III)
  • Ihr Berufsprofil? Was wir erwarten? – Beratung und Gespräch (Konferenzraum I)
  • Mitmachangebote an den „Spielcontainern“
  • Info-Stand der Petrus-Damian-Schule (in der Cafeteria, neben dem Bistro)
  • Info-Stand des Fachbereichs „Familienanaloge Betreuungsformen“ (FAB) (in der Cafeteria, neben dem Bistro)
  • Präsentation der unterschiedlichen Wohngruppen und Angebote (in der Cafeteria, neben dem Bistro)
  • Vorstellung des Traumapädagogischen Zentrums (TPZ) im Haus Nathan
  • Einblicke in die Tiergestützte Pädagogik mit dem Therapiehund Paule im Traumapädagogischen Zentrum (TPZ)

 

Bald wird der nächste Job-Info-Tag im Jugenddorf stattfinden. Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartner

A-Wagemann

Annelene Wagemann

Referentin für Personal- und Organisations­entwicklung

05641-773-119

a.wagemann@jugenddorf-warburg.de